Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Classic Meets Gypsy

Marcus Schinkel Trio & Joscho Stephan  

Rathausplatz 2
85521 Ottobrunn

Tickets from €32.50 *
Concession price available

Event organiser: Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2, 85521 Ottobrunn, Germany
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets

Event info

Schon Beethoven hörte im Wiener Konkress 1814 Gypsy-Musik gespielt von dem Geiger Janos Bihari, war äußerst beeindruckt und wurde auch sicher von dieser rhytmisch-ungarischen Musik beeinflusst. Knapp 200 Jahre später kommen zwei große Virtuosen ihrer Instrumente, der Gypsy-Gitarrist Joscho Stephan und der Klassikjazz Pianist Marcus Schinkel zusammen, um diese so gegensätzlichen Stile zu vereinen. Die beiden Musiker trafen sich 2015 anläßlich der Dresdener Jazztagen. Nach einer nächtlichen Jam-Session war die Idee zu einer Kombination aus Klassik und Zigeunerjazz mit “Classic Meets Gypsy“ geboren. Viele Klassik-Hits sind im Programm verarbeitet: Mozart´s Figaro, Schumann´s “Nachklänge aus dem Theater“, Beethoven´s “Wuth über den verlorenen Groschen“, Lizst´s “Liebestraum“, Debussy´s “Reverie“ und sogar das Thema aus “Der Pate“ von Nino Rota. Das Konzert verspricht eine spannende Reise durch die Musikgeschichte, humorvoll moderiert von Marcus Schinkel und Joscho Stephan. Als Motto haben sich die vier Musiker ein Zitat von Thomas Morus auf die Fahnen geschrieben: “Die Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers!“

Joscho Stephan ist “die Zukunft der Gypsy-Jazzgitarre“ (Acoustic Guitar Magazin) und damit einer der bekanntesten jungen europäischen Vertreter dieses Stils. Konzertreisen führten ihn mit seinem Trio nach Australien, durch ganz Europa und die USA, wo er Auftritte im legendären New Yorker Jazzclub Birdland und dem Lincoln Center bestritt. Er spielte zudem schon mit Jazz-Größen wie Pasquito D´Riviera, James Carter, Charlie Mariano und Helmut Eisel. Der Pianist Marcus Schinkel ist einer der wenigen Musiker, die sich gleichermaßen im Jazz und in der Klassik heimisch fühlen. In Schinkels Spiel werden u.a. “Einfälle des großen Klassikers Beethoven … mit eigenen Ideen zu einem sinnlichen Hörvergnügen verwoben“ wie es in einer Rezension im STERN zur letzten CD “Crossover Beethoven“ hieß. Neben seiner Trio-Arbeit spielt Schinkel mit dem Grammypreisträger Ernie Watts, Markus Stockhausen, PeeWee Ellis, Frederik Köster oder den Münchener Philharmonikern und begleitet die Kabarettistin Nessi Tausendschön. Wim de Vries ist einer der bekanntesten Schlagzeuger Europas. Er wurde von dem niederländischen Slagwerkkrant-Magazin zum “besten Jazzdrummer Benelux 2018“ gewählt und ist die eine Hälfte der “Drumbassadors“, womit er weltweit auf Drumfestivals zu Gast ist. Fritz Roppel ist Bassist bei der Formation Tango Fuego und beherrscht sowohl den klassisch gestrichenen wie auch jazzmäßig gezupften Kontrabass.

Marcus Schinkel – Piano, Melodica, Theremin
Joscho Stephan – Gitarre
Wim de Vries – Drums
Fritz Roppel – Bass


Karten: € 32,50 / erm. € 22,50

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schüler der Rosmarie-Theobald-Musikschule, Ottobrunn

Bei Besuch des Konzertes am 12. November ist die Buchung eines Kombitickets zu € 55,- möglich. Eine weitere Ermäßigung wird nicht gewährt. Bitte melden Sie sich unter Tel: 089-60808 301.

Aktuelle Infos zu den Ottobrunner Konzerten:
www.ottobrunner-konzerte.com

Terms and conditions

Schutzmaßnahmen
Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung anwendbaren Gesetze, Verordnungen und Verfügungen der örtlichen Behörden und Spielstätten für die Durchführung von Veranstaltungen in Bayern.
Somit gilt für das Wolf-Ferrari-Haus, dass für den Zutritt zu Veranstaltungen die 2G Regeln maßgeblich sind – Zutritt nur für geimpfte und genesene Personen.
Der Einlass beginnt 45 Minuten vor der Veranstaltung. Bitte halten Sie Ihre 2G- Nachweise und ein Ausweisdokument bereit.
FFP2 Maskenpflicht besteht bis zu Ihrem Platz.

Event location

Das Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn ist ein über die Region hinaus bekanntes Kulturzentrum mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm. Theater, Konzert, Flohmärkte oder Tagungen – das Wolf-Ferrari-Haus bietet ideale Rahmenbedingungen für jedes Event!

1986 wurde das Wolf-Ferrari-Haus eröffnet und ist seitdem das Zentrum des kulturellen Lebens der bayrischen Stadt Ottobrunn. Das abwechslungsreich gestaltete Programm richtet sich an alle Altersgruppen, die Freude an niveauvollen und unterhaltsamen Veranstaltungen finden. Insgesamt elf Räume bieten maximale Flexibilität bezüglich der Nutzung, weshalb das Wolf-Ferrari-Haus gerne für Firmenangelegenheiten oder Privatfeiern gemietet wird. Menschen mit Hörbehinderung dürfen sich über eine induktive Höranlage freuen, die bei sämtlichen Konzert-, Theater oder Vortragsveranstaltungen besten Sound garantiert. Seinen Namen widmet das Kulturzentrum dem deutsch-italienischen Komponisten Ermanno Wolf-Ferrari, der in der Umgebung rund um München den größten Teil seines Lebens verbracht und seine bekanntesten Werke geschrieben hatte. Zeitweise galt Wolf-Ferrari neben Mozart, Wagner, Verdi und Puccini zu den fünft meist gespielten Komponisten der Welt.

Das Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn ist hervorragend an den Verkehr angebunden und bietet ausreichend Parkmöglichkeiten. Gäste, die mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen möchten, erreichen das Kulturzentrum von der S-Bahnstation Ottobrunn in knapp zwanzig Minuten Fußweg. Alle Räumlichkeiten des Hauses sind barrierefrei zu erreichen.
Wolf-Ferrari-Haus
Rathausplatz 2
85521 Ottobrunn