Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details
Rescheduled
Previous date:

Jamaram - Special Guest: Garopa

Liesl-Karlstadt-Weg 4
84036 Landshut

Tickets from €23.00 *
Concession price available

Event organiser: Alte Kaserne – Das Jugendkulturzentrum der Stadt Landshut, Liesl-Karlstadt-Weg 4, 84036 Landshut, Germany

Select quantity

Einheitskategorie
Normalpreis
per €23.00

Ermäßigt
per €15.30

Person mit B im Ausweis
per €23.00

Begleitperson
per €0.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigter Preis für Schüler*innen, Studierende, BFD/FSJ und Inhaber*innen eines Sozialpasses
Die Begleitperson einer/s Schwerbehinderten (ab 50%) erhält freien Eintritt
Gegen Vorlage der entsprechenden Berechtigungsausweise am Einlass
print@home
Mobile ticket
Delivery by post

Event info

Seid dabei, es wird definitiv fett! Für wie viele strahlende Gesichter Jamaram in über 20 Jahren Bandgeschichte verantwortlich ist, lässt sich schwer bemessen. Mit ihren durchschnittlich 100 Konzerten pro Jahr geht die Zahl der singenden Münder, tanzenden Beine und erhobenen Hände im Publikum wohl in die Hunderttausende. Dass die Münchner, die in den letzten zwei Jahrzehnten die halbe Welt bespielten, trotz oder gerade wegen ihrer Langlebigkeit noch nicht eingerostet, sondern vielmehr gerade erst warmgespielt sind, ist nun zur Feier des runden Geburtstages endlich wieder auf Platte hörbar.
„20 Years Live“ präsentiert Livemitschnitte der 16 beliebtesten Jamaram-Songs aller Zeiten und bringt so die Stimmung der besten Shows der vergangenen zwei Jahre direkt in unsere Wohnzimmer.
Special Guest: Garopa
Afropunk
Garopa, das sind zwei schlaksige Niederbayern: Tingletangle & Goorgoorlu, der eine ein Turm von einem Sänger, der andere ein Trumm von einem Drummer, vereint durch ihre Liebe zu Afrika. Nichts ist ihnen wichtiger, als in ihrer ebenso geliebten Heimat das Bild dieses Kontinents neu zu malen.
Garopa = Boarischer Afropunk. Sie mischen dazu schwarze (aber CSU-freie) Beats mit Volksmusik jeder Couleur (außer Braun). Nach dem Motto: Wer tanzt hat keine Angst. Afrika lieben heißt von Afrika lernen: Mit wenig Möglichkeiten ganz viel möglich machen. Schwarz-blau-weißer Purismus heißt hier: Ein Duo mit vier Fäusten, zwei für die Sticks, eine fürs Mic, eine in die Höhe, und dabei immer die Leut` und manchmal die Quetschn umarmen. Das Duo Bavarese scheut keine Klangfarbe: die beiden importieren Reggae, Kuduro und Highlife in die Heimat, um einem musikalischen Wolpertinger zu erschaffen und gleich mal in die Freiheit hoppeln zu lassen. Bildlicher gesprochen: Karl Valentin rappt afrikanische Gstanzl, beim Taktbaden in der Muckebude. Heimatliebe und Fernweh vereint: Gab´s noch nicht – musste erfunden werden!

Hygiene concept

Wichtige Hinweise
Der Besuch der Veranstaltung ist nur für vollständig geimpfte oder nachweislich genesene Personen mit aktuellem negativen Testergebnis möglich („2G plus - Regel“).

Im gesamten Haus herrscht FFP2-Maskenpflicht, AUCH AM SITZPLATZ!

Folgenden Nachweise sind vorzulegen:

- einen Impfpass oder eine gültige Impfbescheinigung

oder

- einen Nachweis über einen positiven PCR-Test (mind. 28 Tage alt, jedoch nicht älter als sechs Monate) oder ein EU-Genesenen-Zertifikat

UND

- ein tagesaktuelles negatives Testergebnis (maximal 48 h alter PCR-Test oder höchstens 24 h zurückliegender Antigen-Test aus einem Testzentrum)

Bei Kulturveranstaltungen ersetzt eine dritte Impfung NICHT die Verpflichtung zur Vorlage eines aktuellen negativen Testergebnisses.

Event location

Die Alte Kaserne im bayrischen Landshut ist glücklicherweise kein Ort mehr für Gehorsam und Disziplin, sondern einzig und allein für Spaß und eine gute Zeit! Das heutige Jugendkulturzentrum ist nun regelmäßig für ein buntes Veranstaltungsprogramm verantwortlich. Es erstreckt sich über Konzerte aus beispielsweise Pop, Rock, Metal, Reggae oder Jazz bis hin zu Theater, Kabarett, Seminaren, Diskussionen und Workshops – hier ist für jeden etwas geboten.

Nachdem die Schochkaserne ihre Pforten schloss, wurde das ehemalige Unteroffiziersheim von der Stadt gekauft, renoviert und umgebaut. 2001 öffneten sich die Tore der früheren Kaserne als städtisches Jugendkulturzentrum, ausgestattet mit einem Veranstaltungsbereich, Büros und Proberäumen für Bands. Das Haus bietet auch Möglichkeiten für Vereine, Gruppen und professionelle Veranstalter, kulturelle Veranstaltungen aller Art durchzuführen. Viele regionale, national und international bekannte Künstler traten bisher in den Räumlichkeiten mit bis zu 530 Stehplätzen auf.

Wer eines der vielen Events in der Alten Kaserne erleben möchte, kann bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr bis an die Haltestelle fast unmittelbar vor der Tür der Location fahren. Wenn Sie doch das Auto nutzen, finden Sie Parkplätze direkt vor Ort.
Jugendkulturzentrum "Alte Kaserne" Landshut
Liesl-Karlstadt-Weg 4
84036 Landshut