Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Kai & Funky von Ton Steine Scherben mit Gymmick - 50 Jahre Ton Steine Scherben

Baumgasse 80
1030 Wien
Austria

Event organiser: Forum Wien - Arena, Verein zur Förderung und Verwirklichung von KJKZ, Baumgasse 80, 1080 Wien, Austria

Select quantity

No tickets available here

Event info

50 Jahre TON STEINE SCHERBEN
Wenn für irgendeine deutsche Band das Wort „Legende“ angebracht ist,
dann für TON STEINE SCHERBEN. 1970 spielten sie Ihr erstes Konzert
beim "Festival der Liebe“ auf Fehmarn. Kurz nach dem dritten Lied „Macht
kaputt was euch kaputt macht“ stand die Bühne in Flammen.
Und das tut sie im übertragenen Sinn auch heute noch, wenn Gründungsmitglied
Kai Sichtermann (Bass) und Funky K. Götzner (Schlagzeug seit 1974, jetzt
Cajón) zusammen mit Gymmick, dem Songpoeten aus Nürnberg
(Gesang, Gitarre, Piano) die unvergesslichen Songs Rio Reisers und der SCHERBEN
live zelebrieren
.
In diesem Jahr werden die Scherben 50 Jahre alt, die Band feiert dieses Jubiläum
mit einem ganz speziellen Programm. Alle Highlights seit 1970, zeitlos und frisch wie am ersten Tag,
in all ihrer rauen und ungeschliffenen Schönheit. 50 Jahre Scherben, der Traum geht weiter...

Event location

Die Arena Wien ist das größte alternative Kultur- und Kommunikationszentrum Österreichs. Ein abwechslungsreicher Veranstaltungskalender richtet sich an ein breites Publikum und sichert der Arena einen wichtigen Platz in der Kulturlandschaft Wiens. Ziel ist die Förderung und Verwirklichung von Kultur-, Jugend- und Kommunikationszentren, sowie zeitgemäßer Jugend-, Kultur- und Sozialarbeit in Wien und Österreich.

In einer Zeit, in der sich subkulturelle Gruppen für den Erhalt historischer Gebäude zur Nutzung als Kulturzentrum engagierten, waren auch die selbsternannten „Arenauten“, die sich der Rettung des Auslandsschlachthofes St. Marx verschrieben hatten, vorne mit dabei. Mit der Besetzung des Gebäudes in den 70er Jahren protestierten sie gegen fehlende Orte für die Jugend-, Alternativ- und Gegen-Kultur. Nach Verhandlungen mit der Stadt wurde das besetzte Gebäude abgerissen, im Gegenzug jedoch der Inlandsschlachthof St. Marx für kulturelle Veranstaltung der Arena zur Verfügung gestellt. Seitdem hat sich die Arena zu Österreichs größtem alternativen Kulturzentrum entwickelt, das mit drei Veranstaltungshallen und zwei Open Air Flächen für jede Veranstaltungen die idealen Vorrausetzungen mitbringt.

Die Arena Wien bietet ein breites Veranstaltungsprogramm aus den Bereichen Musik, Festival und Open Air Kino. Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, finden die Arena Wien übe die Haltestelle Erdberg.
Arena Wien
Baumgasse 80
1030 Wien
Austria