Kleines Wiener Neujahrskonzert 2019

Radek Knapp, Wolfram Berger, QuinTonic  

Gallitzinstr. 1
1160 Wien
AT

Tickets ab 24,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Verein Wiener Volksliedwerk, Gallitzinstr.1, 1160 Wien, Österreich

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 24,00 €

SchülerInnen, Studierende

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Mitglieder-WVLW
SchülerInnen, Studierende

Unaufgefordert am Einlass ausweisen
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

Radek Knapp | Wolfram Berger
QuinTonic: Cordula Bösze (Flöte) | Katharina Rohregger (Fagott) |
Andreas Hengl (Horn) | Robert Corazza (Klarinette) | Gebhard Chalupsky (Oboe)

Ein neues Jahr beginnt zumeist mit guten Vorsätzen. Diese überleben die erste Woche selten. Wir aber möchten mit unserem Neujahrskonzert den Schwachen Stütze und den Starken Bestätigung sein!
Wolfram Berger & Radek Knapp werden Ihnen jedenfalls in einigen handverlesenen Predigten moralisch die Wadln füre richten und so zu einem gedeihlichen Jahr 2019 beitragen. Musikalisch (bei einem Neujahrskonzert geht’s halt nicht ohne Musik) wird „QuinTonic“, ein rasantes Bläserquintett unter der Fuchtel unserer verehrten Cordula Bösze, das neue Jahr begrüßen. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Ort der Veranstaltung

Wiener Volksliedwerk
Gallitzinstraße 1
1160 Wien
Österreich
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Wiener Volksliedwerk ist eine wahre Goldgrube an österreichischem Liedgut. Flugblätter mit Wiener Liedern und Gesangsbüchern sind zusammen mit Ton- und Videoaufnahmen in der Einrichtung gesammelt, um deren Erhalt zu sichern und an nachkommende Generationen weiterzugeben.

Die Geschichte des Wiener Volksliedwerks beginnt bereits 1904 mit dem Sammeln und Archivieren von Wiener Musik. Ein Projekt, das bis heute anhält, und zudem der Publikation wissenschaftlicher Arbeiten dient. Aber was wäre eine Einrichtung für Musik, wenn sie dort nicht auch gespielt würde. Das Wiener Volksliedwerk veranstaltet in regelmäßigen Abständen Konzerte im sich ebenfalls im Haus befindenden Bockkeller. In diesem stilvollen Ambiente dreht sich alles rund um wienerische, österreichische und internationale Volksmusik.

Das Wiener Volksliedwerk sieht sich als Verbindung zwischen Forschung und Praxis, lebendiger Tradition und vernetzter Stadtforschung. Lassen Sie sich den Besuch dieses magischen Ortes der Musik nicht entgehen!