Letzte Lockerung | musikalischer Bar-Abend - Premiere

Eichstraße 5
5020 Salzburg
Austria

Tickets from €10.00 *

Event organiser: Das OFF Theater / Theater(Off)ensive Salzburg e.V., Eichstrasse 5, 5020 Salzburg, Austria

Select quantity

Einheitskategorie
Eintritt ermäßigt
per €10.00

Eintritt regulär
per €22.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Zutritt nur unter Einhaltung der 3G Regelung. Das bedeutet geimpft, getestet oder genesen. Es ist bitte ein Nachweis an der Kassa vorzuzeigen.

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler und Studenten gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.
print@home immediately
Mobile Ticket

Event info

Ein musikalischer Bar-Abend für Hochstapler und solche, die es werden wollen.
Texte von Walter Serner, Ödön von Horváth, Kurt Tucholsky u.a.
Lieder von Friedrich Hollaender, Cole Porter, Falco, PeterLicht u.a

Ein Mann ist ganz unten – er kann nichts, er will nichts, er traut sich nichts zu.
Doch dann findet er das geheimnisvolle Handbuch „Letzte Lockerung“. Im Laufe eines einzigen magischen Abends mutiert er vom traurigen Verlierer zum dadaistisch abgeklärten, mit allen Wassern und Alkoholika gewaschenen Rasta und Weltgeist schlechthin.

Und dann erscheint SIE, die ewig Weibliche, und beginnt vor den geneigten Beobachtern ihre Existenzformen vom armen Fräulein bis zur Frau in Gold aufzufächern. Aus der Attraktion von IHM und IHR und der Spannung zwischen DA und DADA entstehen Szenen und Lieder, die Schlaglichter auf die alles entscheidende Frage werfen: Wie kommen wir durch die LETZTE LOCKERUNG zur absoluten Freiheit?

Wer hätte das gedacht? Lockerungen waren schon vor 100 Jahren angesagt. Der Dadaist Walter Serner schrieb bereits in den 1920ern sein «prinzipielles Handbrevier» "Letzte Lockerung". Dieser Knigge für Zyniker versteht sich als praktische Denk- und Handlungsanleitung für den modernen Amoralisten und gehört in jeden Smoking.

Mit: Anna Knott & Thomas Pfertner
Musik: Daniel Schröckenfuchs (p) & Tom Grubinger (dr)
Regie: Georg Büttel

Ort der Veranstaltung

Seit Februar 2017 lockt das OFF Theater in Salzburg Gnigl mit seinem vielfältigen Programm Theaterfans und Kulturenthusiasten in seinen Theatersaal. Anspruchsvolles Theater abseits des Mainstreams zu zeigen und zu fördern, ist das Credo, dem sich das Schauspielhaus verschrieben hat. Zeitgenössisch, experimentell und dabei immer unterhaltsam.

Initiator und Betreiber ist die TheaterOFFensive, ein Profiensemble aus Salzburg, das sich schon lange vor der Theatereröffnung einen Namen im Kulturbereich gemacht hat. Nach Jahren ohne feste Spielstätte entschieden sich die Mitgliederinnen und Mitglieder dazu, einer ehemaligen Industriehalle neues Leben einzuhauchen und eine nie dagewesene Plattform für Kunst und Kultur zu erschaffen. Neben der Realisierung von Eigenproduktionen wird ein besonderes Augenmerk auf Uraufführungen gelegt. Mit seinem besonderen Charme stehen die Räume des Theaters auch anderen Salzburger Kreativschaffenden und Privatpersonen zur Verfügung.

Das Theater OFF profitiert von der gute Lage, denn egal ob mit Bus, Bahn, Auto oder Fahrrad: Das OFF liegt für alle verkehrsgünstig zentral. Mit anderen Worten: Alle Wege führen ins OFF!
Das OFF Theater
Eichstraße 5
5020 Salzburg
Austria