Verschoben
Bisheriges Datum:

Mathias Richling - #2021

Leider müssen wir den Termin verschieben. Neuer Termin folgt!  

Silcherstaße 40
89231 Neu-Ulm

Event organiser: livekonzepte M. Köstner, Olgastraße 94, 89073 Ulm, Germany
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Leider müssen wir den Termin verschieben. Neuer Termin folgt!

Event info

Leider müssen wir den Termin mit Mathias Richling am 11.12.201 verschieben. Ein neuer Termin ist in Absprache und wird schnellstmöglich bekannt gegeben.

Die Eintrittskarten vom 11.12.2021 behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Mathias Richling - #2021

Mathias Richling wartet nicht auf Silvester; er zieht ganzjährig Bilanz. Hilfreich sind dabei wie immer Politiker nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus dem bösen Ausland, wo sich Populisten und Diktatoren ins Fäustchen lachen über unsere (hoffentlich) für Menschenrechte und Grundgesetz sensibilisierte Gesellschaft. In der Corona-Krise hat sich das satirefähige Personal natürlich vervielfacht: der Virologe Lothar Wieler vom RKI und Gesundheitsminister Spahn sind die Protagonisten, aber auch der chinesische Staatspräsident Xi Jinping, der zuerst Corona, und danach heilbringende Tipps gegen das Virus in aller Welt verbreitet hat.
Auch Tesla-Chef Elon Musk meldet sich zu Wort.
Natürlich kommt die Kunst nicht zu kurz: Triviales von Andreas Gabalier und Florian Silbereisen, oder vermeintlich Bedeutendes von Rolando Villazon, der anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven über dessen politische Botschaft für uns Heutige räsonniert. Da das Programm fast täglich aktualisiert wird, ist nicht auszuschließen , dass nicht nur die Texte, sondern auch das Personal relativ oft erneuert werden. (Während wir das schreiben, ist schon wieder eine Figur, pardon Dame, pardon Bundeskanzlerin-Anwärterin, nämlich Annalena Baerbock,
hinzugekommen.)
REGIE und BÜHNENBILD: Günter Verdin

Foto: Büro MR

Hygienekonzept

Gesetzliche Hygieneregel (Stand: 15.09.2021)
Um das Konzert im geplanten Rahmen durchführen zu können, gilt:

- 3G (genesen, geimpft, getestet) mit Nachweis
- Mundnasenschutz während der gesamten Veranstaltung
- Erfassung der Kontaktdaten
- möglichst Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50m, außer am Sitzplatz

Beachten Sie bitte die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen des Landes Bayern.

Ort der Veranstaltung

An der schönen Donau gelegen bietet das Edwin-Scharff-Haus die besten Bedingungen für einen angenehmen und unvergesslichen Aufenthalt. 1970 entwarf der Münchner Architekt Bernhard von Busse das Neu-Ulmer Kultur- und Kongresszentrum und wurde für den Entwurf vom Bund Deutscher Architekten mit einem Preis ausgezeichnet. Seither finden im Edwin- Scharff-Haus die vielfältigsten Veranstaltungen statt. Ob Kongress, Künstlermarkt, Theater, Messe oder Tagung, auf 1.500 qm Fläche lässt sich jedes Event durchführen.

Das Herz des Edwin-Scharff-Haus befindet sich im Obergeschoss, das über eine geschwungene, weite Treppe mit dem Foyer im Erdgeschoss verbunden ist. Sämtliche Räumlichkeiten sind mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet und heißen die Gäste mit einem einzigartigen und einladenden Ambiente willkommen. Nur wenige Gehminuten vom Neu-Ulmer und Ulmer Zentrum entfernt, liegt das Kulturzentrum zwar sehr zentral und doch mitten in der Natur. Bahnknotenpunkt und Autobahn sorgen für hervorragende Verbindungen und leichte Erreichbarkeit.

Neu-Ulms Begegnungsstätte ist in jedem Fall eine Reise wert und beeindruckt mit Top-Technik sowie einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm. Schauen Sie doch mal im Edwin-Scharff-Haus vorbei.
Edwin-Scharff-Haus
Silcherstaße 40
89231 Neu-Ulm