Reinhold Messner - Nanga Parbat – Mein Schicksalsberg

Ludwigstraße 25
83646 Bad Tölz

Tickets from €32.90 *
Concessions available

Event organiser: Wunderfalke Events, Stefanie von Strechine Strasse 5, 83646 Bad Tölz, Germany
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Promotion code

Do you have a promotion code?

Event info

REINHOLD MESSNER „Nanga Parbat – mein Schicksalsberg“

Bei kaum einem anderen Berg liegen Erfolg und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner erlebte beides wie kein anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortrag den Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und dramatischen Geschichte. Spannung pur.

Er berichtet von Albert Mummery, dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, „Eispapst“ genannt, der 1934 mit acht Männern im Schneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht – eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand in direkter Linie und in Zweierseilschaft meistert.

Im Mittelpunkt steht aber die eigene schicksalhafte Expedition von 1970, die sein Leben bis heute prägt. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde – der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther über die Rupalwand nicht zurück, der Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke, trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der spaltenreichen Gefahrenzone zu suchen. Nachdem Reinhold seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts: mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung, allein in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Einheimischer, die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.

Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält. Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg erlebt.

Erleben Sie Reinhold Messner live der als berühmtester Abenteurer und Bergsteiger unserer Zeit gilt.

Hygienekonzept

Hinweis zur Veranstaltung
Schön, dass Sie Tickets von Wunderfalke Events kaufen wollen. Die Veranstaltung findet in 2G+ statt (Stand 23.11.2021) :

Der Zutritt ist nur für vollständig geimpfte und nachweislich genesene Personen (Ausnahme Kinder bis 13 Jahre) erlaubt + Vorlage tagesaktueller negativer Schnelltest

Geimpft: Impfpass zum Nachweis des vollständigen Impfschutzes (ab 14 Tage nach abschließender Impfung mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff)
Genesen: Nachweis über einen positiven PCR-Test (mind. 28 Tage alt, jedoch nicht älter als sechs Monate)
Schüler ab 13 Jahren müssen auch geimpft oder genesen sein
Der Einlass erfolgt nur mit gültigem Lichtbildausweis

Durch gesetzliche Auflagen können sich Änderungen auch bei bereits gebuchten Plätzen ergeben.

Informieren Sie sich bitte unmittelbar vor der Veranstaltung über die aktuell geltenden Regelungen und mögliche Verschiebungen/ Absagen unter: www.wunderfalke.de

Informationen zum Hygienekonzept (auch zur Maskenpflicht): Weitere Infos

Ort der Veranstaltung

Das Kurhaus Bad Tölz bietet seinen Gästen das Beste, was die Schönheit der bayerischen Barock-Architektur ausmacht. Eleganter könnten Festsaal und Gartenanlage kaum sein. Dazu laden verschiedene Themen-Dinner zu Gaumenschmaus und Abendunterhaltung ein, die man so schnell nicht vergessen wird.

Der Münchner Architekt Gabriel von Seidl entwarf die Baupläne für das 1914 erbaute Kurhaus, das stilistisch an den frühen Barock angelegt ist. In hellen Tönen und ansehnlicher Symmetrie beeindruckt die Häuserfassade mit befestigtem Vorbau und einer Fensterfront, die von Innen noch viel eindrucksvoller zum Vorschein kommt. Dank des großzügigen Lichteinflusses und einem abgerundeten Grundriss ist der Saal zu jeder Tagesstunde ein Hingucker. Eine Empore lässt zusätzlichen Platz für eine feste Theaterbestuhlung zu, welche auf die Bühne im westlichen Teil des Saales hingerichtet ist. Damit eignet sich die Location auch für diverse Bühnenevents wie beispielsweise Konzerte, Schauspiel oder Tanz. Kronleuchter aus kunstvoll geschliffenem Glas verteilen sich auf mehrere Räumlichkeiten des Hauses. Elegantes Fischgrätenparkett und feines Mobiliar unterstreichen den Prunk der Anlage.

Um zum Kurhaus Bad Tölz zu gelangen, peilen Sie am besten das Zentrum der Gemeinde an, wo sich auch das beliebte Freizeit-Center Alpamare befindet. Die nächste Bushaltestelle ist nur 700 m entfernt und Parkplatzmöglichkeiten finden sich direkt vor Ort.
Kurhaus Bad Tölz
Ludwigstraße 25
83646 Bad Tölz