Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.
Rescheduled
Previous date:

The Magical Music of Harry Potter

Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin

Tickets from €47.90 *
Concession price available

Event organiser: Star Entertainment GmbH, Friedrichstraße 125, 10117 Berlin, Germany
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets

Event info

The Magical Music of Harry Potter - Live in Concert!
Mit einem “Weasley” Darsteller!

LONDON - Die Harry Potter Filme sind unter den erfolgreichsten Filmen der Kinogeschichte, nun kommt die Oscar-nominierte Filmmusik in einem einmaligen Konzertabend mit einem Weasley-Stargast erstmals auf die Bühne!

EIN EINMALIGES ERLEBNIS
The Magical Music of Harry Potter präsentiert eine musikalische Reise in die magische Welt der Freundschaft, Abenteuer, Liebe und der Magier. Die Besucher erwartet eine Welt der Illusion, die Gänsehaut erzeugt. Visuelle und magische Effekte werden die Herzen aller Fans höherschlagen lassen. Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie mit uns ein in magische Klangwelten voller Fantasie.

Ein Original-Darsteller, Starsolisten und ein wunderbares Orchester werden die musikalische Welt von Harry Potter zum Leben erwecken. Die Besucher dürfen sich auf die musikalisch populärsten Höhepunkte des Harry Potter Universums freuen. Das Programm umfasst Melodien aus allen Film-Soundtracks.

DIE MUSIK
Das Publikum erlebt an diesem Abend ein musikalisches „Best of Harry Potter“ aus allen acht Filmen und dem Theaterwerk. John Williams (Star Wars, ET, Indiana Jones, Jurassic Park) komponierte die Musik für die ersten drei Filme, das Publikum darf sich auf die bekanntesten Titel aus diesen Teilen freuen. Außerdem zu hören sind Werke von Patrick Doyle, der uns mit seiner Musik im vierten Harry Potter Film in die mysteriöse und dunkle Welt des „Trimagischen Turniers“ entführt. Nicholas Hooper hat im fünften und sechsten Harry Potter-Film den Reifeprozess Harrys mitgestaltet und Alexandre Desplat zeichnet verantwortlich für die Kompositionen der Heiligtümer des Todes in den letzten beiden Werken der Filmreihe mit dem grandiosen und unvergesslichen Finale.

Änderungen vorbehalten

Event location

Eine der meist besuchten Attraktionen Berlins ist das Stage Theater am Potsdamer Platz. Der imposante Bau beeindruckt durch seine 35 m hohe und vollständig verglaste Foyerhalle, deren große Freitreppe über 6 Geschosse bis zum zweiten Rang hinaufführt. Mit 3 Filmprojektoren und einer 8 x 18 m großen Leinwand bietet das Haus zudem Kinovoraussetzungen für Filmpremieren und Filmfestspiele.

Eröffnet wurde das Theater am Potsdamer Platz als Musicaltheater, und bis Juli 2002 lief tagein, tagaus auch nur ein Musical: „Der Glöckner von Notre Dame“. Nach einem Zwischenspiel mit Andrew Lloyd Webbers „Cats“ erweiterte man im Mai 2004 das Profil mit der New Yorker Blue Man Group zum Performancetheater, einer Mischung aus Rockshow, Comedy, Percussion-Spektakel und Action-Painting. Das 1.800-Plätze-Haus war nun das erste Blue-Man-Theater außerhalb der USA.

Im Februar 2007 bezogen die blauen Männer ihr eigenes, gleichwohl kleineres Bluemax Theater im ehemaligen Imax-Kino direkt gegenüber. Im großen Theater am Potsdamer Platz laufen nun wieder Musicals, 2011 hatte das Mauer-Musical „Hinterm Horizont“ Uraufführung, eine autobiografische Fiktion um Udo Lindenberg und seiner Lieder. Autor Thomas Brussig („Sonnenallee“) spannt den Bogen über 25 Jahre: Es geht los kurz vor dem legendären Lindenberg-Konzert von 1983 und hört auf bei einem Udo- Doppelgänger-Casting im Hamburger Hotel Atlantic in der Jetztzeit.
Stage Theater am Potsdamer Platz
Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin