Trio Meetings - „Jazz trifft Klassik"

Stephanie Knauer, Stephan Holstein und Walter Bittner  

Schlossstraße 21
86316 Friedberg

Tickets from €19.00 *
Concession price available

Event organiser: Stadt Friedberg - Wittelsbacher Schloss, Schlossstraße 21, 86316 Friedberg, Germany

Select quantity

Einheitskategorie
VVK Normalpreis
per €19.00

VVK ermäßigt
per €16.00

Begleitperson Schwerbehinderte (Merkzeichen B)
per €0.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigung gilt für Behinderte (ab GdB 50), Kinder bis 14 Jahre, Schüler und Studenten bis einschließlich 27 Jahre. Der entsprechende Ausweis ist beim Einlass vorzuzeigen.

Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit dem Merkzeichen B im Ausweis erhalten freien Eintritt. Der kostenlose Zutritt zur Veranstaltung ist nur zusammen mit der schwerbehinderten Person und dem entsprechenden Nachweis gültig. Rollstuhlfahrer werden gebeten, im Vorfeld den Veranstalter zu kontaktieren: 0821/6002-460, schloss@friedberg.de
print@home
Mobile ticket
Delivery by post

Event info

John Dowland, Paul Hofhaimer und Conrad Paumann - bis ins Mittelalter zurück reichen die Quellen, aus denen die drei Augsburger Musiker Stephanie Knauer, Stephan Holstein und Walter Bittner in ihrem Fusion Programm schöpfen. Kombiniert mit Blues und Jazz zeigt sich, dass die musikalischen Brücken zwischen den Jahrhunderten reichlich und vielfältig sind.

Während Stephan Holstein (Klarinette und Saxophon) und Walter Bittner (Schlagzeug/Percussion) als exzellente Jazzmusiker weit über Bayerns Grenzen hinaus bekannt sind, ist Pianistin Stephanie Knauer auf der klassischen Seite in der Musik beheimatet. Das Trio Meetings schafft Raum für Begegnungen von Renaissance, Barock und Jazz - Weltmusik par excellence!

Terms and conditions

Hygienevorschriften
Aktuell müssen Besucherinnen und Besucher im Wittelsbacher Schloss Friedberg bei Veranstaltungen keine Masken mehr tragen!

Bitte beachten Sie aber, dass sich die Vorschriften der Regierung bis zur Veranstaltung wieder ändern können.

Event location

Auf dem östlichen Höhenzug des Lechtals, nahe der Stadt Augsburg, liegt das im Jahr 1257 unter dem Wittelsbacher Herzog Ludwig dem Strengen erbaute Friedberger Schloss. Mehrmals zerstört und wiederaufgebaut, zeigt sich die Vierflügelanlage heute weitgehend im Charakter der Renaissance.

Seit Oktober 2018 wird das komplett sanierte Wittelsbacher Schloss Friedberg als modernes Kultur- und Veranstaltungszentrum genutzt. Mit seinem historischen Flair bildet es die ideale Kulisse für Events. Die Räume bieten mit ihrer ansprechenden Innenarchitektur und hochwertigen Ausstattung den passenden Rahmen für jede Veranstaltung. Mit dem altehrwürdigen Rittersaal und der Remise im Erdgeschoss, dem lichtdurchfluteten Großen Saal sowie zwei Stuckzimmern im Obergeschoss stehen insgesamt fünf Räume mit einer Größe zwischen 50 und 335 Quadratmetern zur Verfügung. An lauen Sommerabenden eignet sich der Schlosshof hervorragend für Open-Air-Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen.

Die Kulturabteilung der Stadt Friedberg präsentiert im Wittelsbacher Schloss ein umfangreiches Programm mit lokalen und überregional bekannten Künstlern, eine bunte Mischung für Jung und Alt und für jeden Geschmack. Externe Veranstalter können die Räumlichkeiten ebenso für die Durchführung von Kulturveranstaltungen, Tagungen oder Empfängen mieten. Auch für private Feiern liefert der malerische Gebäudekomplex zahlreiche Möglichkeiten. Im Mai 2019 wurde das im Schloss beheimatete und neu gestaltete Museum mit dem Museumscafé wiedereröffnet.
Wittelsbacher Schloss Friedberg
Schlossstraße 21
86316 Friedberg